Frankfurt wird Herz des deutschen Autobahnnetzes und Bundesverkehrsminister Scheuer, der Hessische Ministerpräsident Bouffier sowie Hessens Verkehrsminister Al-Wazir freuen sich darüber, so berichtet heute die Hessenschau.

https://www.hessenschau.de/wirtschaft/bundesverkehrszentrale-nach-hessen-frankfurt-wird-herz-des-deutschen-autobahnnetzes,uebergabe-verkehrszentrale-100.html

Interessant! Wie allerdings passt dies zur vollmundigen Ankündigung von Bundesregierung und Hessischer Landesregierung, Bundes- und Landeseinrichtungen in den ländlichen Raum bringen zu wollen?

Die Bundesverkehrszentrale Deutschland der Autobahn GmbH, der Autobahngesellschaft des Bundes, wird im House of Mobility and Logistics (HOLM) in Frankfurt sitzen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) übergab dort am heutigen Donnerstag am Rande der Verkehrsministerkonferenz des Bundes und der Länder symbolisch ein Schild an Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

Technisch könnte eine solche Zentrale überall in Deutschland ihren Sitz haben, auch im ländlichen Raum – eine entsprechende Breitbandstruktur vorausgesetzt. Auch diese wurde vollmundig angekündigt, der Zeitplan allerdings immer wieder nach hinten verschoben.