Die Stadt Frankfurt hat riesige Herausforderungen, speziell was den momentanen Zuzug anbelangt, unbestritten.

Der Hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, der auch für den Wohnungsbau verantwortlich ist, hat deshalb die Idee des „Großen Frankfurter Bogens“ ins Spiel gebracht.

In einem Umkreis von 30 Zugminuten rund um den Frankfurter Hauptbahnhof sollen in 54 Städten und Gemeinden entlang der Regional- und S-Bahn-Achsen im engeren Rhein-Main-Gebiet neue Wohnungen und attraktive Neubaugebiete entstehen. Al-Wazir sieht darin ein Potential von bis zu 200.000 Wohnungen. Die Hälfte könnte in den Städten entstehen, die andere außerhalb in … weiterlesen